Inszeniert.

In 27 Museen, Archiven und Kultureinrichtungen aus fünf Ländern werden zeitgleich Ausstellungen zum Phänomen »Die Schwabenkinder« gezeigt. Das Konzept des i_d buero setzt sich in einem Pitch durch und geht in den »Lead« für die grafische Gestaltung der Ausstellung. Gemeinsam mit dem Stuttgarter Architekturbüro »von M« und der Mediaagentur »Moccu« aus Berlin wird ein moderner und emotionaler Museums-Auftritt durch alle Kommunikationsmedien von der iPhone-App bis zum analogen Gästebuch gestaltet. Hauptaspekte sind dabei die nacherlebbaren Einzelschicksale der Kinder aus dieser Zeit.